Neueroeffnung unserer Wohngruppen

Das Stift bietet Senioren seit sechs Jahrzehnten Schutz und Geborgenheit.
Seit der Eroeffnung im Jahr 1955 veraenderten sich die Ansprueche an Pflege und Versorgung
aelterer und erkrankter Menschen erheblich.
Arbeit und Leben im Haus wandelten sich darum immer wieder.
Der Neubau ist das bisher wohl sichtbarste Zeichen solcher Anpassungen.
Der Abriss des alten Hauses schuf Platz fuer den Neubau, der jetzt drei Wohngruppen aufnimmt:

*fuer Menschen mit hohem Pflegebedarf

*fuer Menschen mit Demenz

*und fuer juengere Menschen nach einem Schlaganfall.

Naehere Informationen fuer juenger Schlaganfallbetroffene

.

Ansicht und Grundrisse des Neubaus

.
Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe unsere Nachbarschaftszeitung (PDF)

Gruener Bote